Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Ansprechpartner

Frau
Corina Schultes

Tel: 06298 93 69 577
corina.schultes(at)drk-moeckmuehl.de

Anmeldung hier.

 

 

Einsatzinformation 17.02.2021

Am Dienstag, den 17.02.2021 wurden wir um 15:08 Uhr gemeinsam mit diversen weiteren Komponenten von DRK, ASB und der Notfallseelsorge aufgrund einer vermutlich detonierten Briefbombe in einem Verwaltungsgebäude alarmiert.
Aufgrund der unklaren Lage und der bis in die Abendstunden andauernden Untersuchung des Gebäudes durch die Polizei auf weitere mögliche Gefahren, waren wir bis zur Freigabe des Gebäudes zur Absicherung vor Ort. Wir waren mit insgesamt drei Fahrzeugen und 10 Helferinnen und Helfern vor Ort und konnten zum Gelingen des Einsatzes beitragen.
Insgesamt wurden drei Personen verletzt... Weiterlesen

Bericht in der MöNa Kalenderwoche 04

Liebe Leserin, Liebe Leser, ein sehr ereignisreiches Jahr 2020 liegt auch hinter uns. Wir hoffen Sie sind alle einigermaßen gesund durch die sehr spannende Zeit gekommen. Für uns als Verein hat dies auch viel Veränderung bedeutet, doch unser Grundsatz " Aus Liebe zum Mensch " lässt uns nicht aufgeben und treibt uns an weiter zu machen, auch wenn es nicht leicht fällt .So schön es für jeden einzelnen ist mehr Freizeit zu haben, weil die ganzen Sanitätsdienste wegfallen, die wir sonst ehrenamtlich und unentgeltlich in unserer Freizeit leisten, so fehlen uns allerdings unsere Einnahmen. Denn... Weiterlesen

Einsatzstatistik für das Jahr 2020

Ein besonderes und einsatzreiches Jahr 2020 liegt hinter nun wenige Tage hinter uns. Viele neue Erfahrungen wurden gesammelt und diverse wichtige Fortbildungen in Zusammenhang mit der Corona Pandemie haben unsere Helfer im Jahr 2020 neben den eigentlich üblichen Tätigkeiten absolviert. Leider wurden im Jahr 2020 nahezu alle Veranstaltungen, welche wir üblicherweise sanitätsdienstlich begleiten, aufgrund der Corona Pandemie abgesagt. Ein Blick auf die Einsatzstatistik des vergangenen Jahres zeigt deutlich, dass wir in Summe bei insgesamt knapp über 80 Einsätze  gelandet sind. Dazu zählen... Weiterlesen

Bericht in der MöNa

Liebe Leserin, Lieber Leser, wir hoffen Sie sind gesund und munter bisher durch die etwas besondere Zeit gekommen. Da wir dies alles ehrenamtlich machen, haben Sie die letzten Tage auch weniger hier lesen können. Der Alltag war mit Kinder unterrichten, Arbeit und vielen weiteren Dingen gefüllt, so dass auch, wenn nicht alles möglich ist, es keinem von uns langweilig war. Konnten Sie auch neue Ecken in der Natur in und um Möckmühl entdecken? Vielleicht haben Sie ja auch etwas Platz gemacht in Ihrem Leben – entrümpelt und ausgemistet?!
Sollten Sie alte Kleidung oder Schuhe haben, so dürfen Sie... Weiterlesen

Einsatzinformation 20.05.2020

Zu einem Scheunenbrand in Gundelsheim wurden wir mit unserer Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung am 20.05.2020 um 02:06 Uhr alarmiert. Gemeinsam mit weiteren Ortsvereinen und der Schnelleinsatzgruppe des ASB bauten wir vor Ort eine Sichtung für die insgesamt 26 zu Betreuenden auf. Anschließend wurden diese mittels Pendelverkehr in die nahegelegene Deutschmeisterhalle gebracht. Die Versorgung übernahm der ortsansässige OV Gundelsheim gemeinsam mit dem OV Bad Wimpfen. Die Betreuung der evakuierten Personen läuft noch bis voraussichtlich morgen 12.00 Uhr. Bereits während der laufenden Sichtung... Weiterlesen

Spendenaktion LIQUI MOLY

VIELEN DANK LIQUI MOLY!
Diese Woche erreichte auch uns ein kleines Paket mit vielen nützlichen Flüssigkeiten und Schmierstoffen für unsere Einsatzfahrzeuge. Aufgrund der aktuellen Pandemie zögerte die Firma LIQUI MOLY nicht lange und stellte 3 Mio. Euro in Form von Artikeln aus Ihrem Sortiment für alle im Katastrophenschutz tätigen Hilfsorganisationen zur Verfügung. Vielen Dank für euer großes Engagement in dieser besonderen Zeit! Weiterlesen

Einsatzinformation 09.05.2020

Zu einer Personensuche wurden wir am Samstag, den 09.05.2020 gegen 21:25 Uhr alarmiert. Eine ältere Frau wurde bereits seit den Nachmittagsstunden vermisst und wurde bereits von der Polizei sowie mit Unterstützung eines Hubschraubers vergeblich gesucht. Wir durchkämmten mit der FF Möckmühl in aufgestellten Trupps systematisch das Wohngebiet Lehle, Altstadt, Schlossberg, Brandhölze, den Radweg sowie Teile von Ruchsen. Unterstützt wurde hierbei durch die Rettungshundestaffel Unterland sowie zwei Polizeistreifen. Insgesamt waren über 70 Einsatzkräfte an der Suchaktion beteiligt. Durch die gute... Weiterlesen

Nachbarschaftshilfe - Wenn dir die Welt kalt erscheint, entzünde Feuer, um Sie zu erwärmen !

Wie geht es Ihrem Nachbarn ? Auch wenn Sie in der Vergangenheit nicht viel Kontakt hatten, was spricht dagegen, eine nette Botschaft vor die Tür zu legen oder in den Briefkasten zu werfen? Schauen Sie doch mal im Telefonbuch nach der Telefonnummer und machen sich kundig, ob alles in Ordnung ist? Wer weiss, wann Sie die Telefonnummer mal benötigen, dann haben Sie sich schon greifbar. Gehört der Nachbar zur Risikogruppe könnten Sie anbieten, dass Sie beim nächsten Einkauf, einfach für Ihn oder Sie mit einkaufen gehen oder Erledigungen tätigen. Nette Gespräche jeder auf seinem Balkon oder in... Weiterlesen

Erste Hilfe von Kleinauf

Unsere Kameradin Corina Schultes besucht seit Jahren die Kindergärten und Krippen in und um Möckmühl herum, mittlerweile sind es 9 an der Zahl. Spielerisch und kindgerecht wird Erste Hilfe geübt. der Rettungswagen erkundet. Ziel ist es, dass die Kinder einsteigen, wenn es Ihnen nicht gut geht oder jemand Ihrer Lieben ins Krankenhaus gebracht werden muss. Sie sollen keine Angst davor haben. Aufbauend auf die Aktionen mit den Kindergärten gibt es nun eine Kooperation mit der Grundschule, wo die Kinder in den Klassen 2 und 4 gemeinsam mit Ihren Lehrkräften das DRK besuchen und weitere Erste... Weiterlesen

Kooperation Grundschule Möckmühl

Am Donnerstag, 5. März, besuchten die drei zweiten Klassen der Grundschule Möckmühl das ortsansässige Rote Kreuz. Gleich morgens zu Unterrichtsbeginn ging es los. Ca. 70 Schülerinnen und Schüler machten sich auf den Weg und wurden dort von Frau Schultes und ihrem Team herzlich willkommen geheißen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde konnten die Zweitklässler praktische Einblicke in die Arbeit des Roten Kreuzes erlangen. In Kleingruppen konnten sich die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Bereiche der Arbeit anschauen. Die Kinder haben zum Beispiel den Einsatz-LKW für Katastrophensituationen... Weiterlesen

Seite 1 von 4.