IMG_5340.JPEG
img_0374.jpg
IMG_8755.JPEG
DSC_0051.jpg
IMG_8555.jpeg
IMG_4926.JPEG
StartseiteStartseite

Herzlich Willkommen beim DRK OV Möckmühl!

Der DRK-Ortsverein Möckmühl e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1944 engagieren sich Menschen in und um Möckmühl für das Deutsche Rote Kreuz. Den Grundstein für den DRK OV Möckmühl legten 13 engagierte Frauen im Jahr 1944. Sie absolvierten gegen Kriegsende eine Ausbildung zur Schwesternhelferin und versorgten Evakuierte und Verletzte, welche in Möckmühl untergebracht waren. Nach und nach übernahm das DRK die Betreuung bei Veranstaltungen in und um Möckmühl, bietet Fort - / Ausbildungen in Erster Hilfe an, organisiert gemeinsam mit dem Blutspendedienst Blutspendetermine und engagiert sich im Rettungsdienst und dem Bevölkerungsschutz.

Vor mehr als zwei Jahrzehnten begann die Seniorenarbeit mit Tanz - und Gymnastikkursen.    

Unser Tätigkeitsbericht und Jahrbuch für das Jahr 2021 können Sie hier anschauen.


Blutspendeaktion in Möckmühl

Aktuelles

31.01.2023

Blutspenderehrung Möckmühl

Im Rahmen der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres werden in Möckmühl traditionell die Blutspendenden geehrt. In diesem Jahr konnten insgesamt 15 Blutspendende für 10, 25, 50, 75 und 100 Blutspenden…

Weiterlesen

02.12.2022

Soziales Engagement Jagsttalschulverbund

Am Freitag, den 02. Dezember 2022 besuchte die Klassenstufe 7 gemeinsam mit Ihren Lehrkräften im Zuge des Projekts Soziales Engagement das DRK. Gemeinsam mit der THW OG Widdern gestalteten wir…

Weiterlesen

28.11.2022

Unterricht mal anders

In der letzten Novemberwoche stand Kompaktwoche für die Schülerinnen und Schüler des Jagsttalschulverbundes auf dem Programm. Montags wechselten 16 Schülerinnen und Schüler der Jagsttalschulverbundes…

Weiterlesen

23.11.2022

Widdern vereint

Nur gemeinsam sind wir stark! Dass dies auch in Zukunft so bleibt und um den Kindern zu zeigen, welche Vielfalt in Ihrem Wohnort geboten ist, investierten 3 Eltern über 100 Stunden Ihrer wertvollen…

Weiterlesen

29.10.2022

DRK Erlebniswoche

Die 2. Woche im Oktober stand ganz unter dem Motto “ DRK Erlebniswoche - mit Spaß und Sinnen lernen und entdecken”. Die Kindertageseinrichtungen Ruchsener Straße, Waldkindergarten, Brühl, Schwärzweg,…

Weiterlesen

01.10.2022

Helfer vor Ort: Ehrenamtliche sind schneller als der Rettungsdienst

Helfer vor Ort und "Region der Lebensretter" sind wichtige Bausteine der Notfallversorgung. Sie ergänzen den Rettungsdienst. So schätzen Ehrenamtliche ihre Arbeit ein.

Bei einem Herzstillstand zählt…

Weiterlesen

Nächste Termine

FEB
11
-
FEB
15
MRZ
01
MRZ
07
-
MRZ
08
-
MRZ
15

#wircheckendas - DRK vernetzt und verbindet Helfer

Zusammenhalten in Zeiten von Corona: Das Rote Kreuz vermittelt Hilfe und Bedarf

Wer packt mit an gegen Corona? Nun sucht das Rote Kreuz in Baden-Württemberg freiwillige Helferinnen und Helfer. Jeder kann sich selbst online registrieren und anbieten, was gerade geht. Das DRK vermittelt die Anmeldungen dann direkt an den zuständigen Kreisverband. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Leute zusammenfinden: diejenigen, die Unterstützung brauchen, und diejenigen, die gerade helfen können“, sagt Alfred Schulz von der DRK-Landesschule.

Gesucht werden über das zentrale Helferportal alle, die spontan etwas beitragen können und anderen Menschen während dieser vom Coronavirus geprägten Zeit im Alltag helfen möchten. Angesprochen sind Laien ebenso wie Helfende mit Fachwissen: Wer Zeit und Lust hat, kann beispielsweise beim Einkauf helfen oder Fahrdienste übernehmen. Vielleicht wäre auch Kinderbetreuung eine Option. Wer sich damit auskennt, kann sich für pflegerische Aufgaben oder Rettungsdienst melden.
Im Anmelde-Formular man trägt einfach Namen, Kontaktdaten, das Alter und die Postleitzahl ein und setzt ein paar Häkchen. Dahinter steht eine zentrale Datenbank, die automatisch alle Meldungen nach Postleitzahlen zuordnet und den jeweiligen Kreisverbänden zur Verfügung stellt.

Zum Anmelde-Formular geht es unter folgendem Link.

Mit diesem zentralen Helferportal knüpft die DRK-Landesschule Baden-Württemberg an eine andere unlängst gestartete Aktion an: Unter dem Hashtag #wircheckendas können sich im Internet alle zusammentun, die helfen – indem sie Selfies machen, markieren, einander online begegnen. Mit der zweiten Aktion sollen nun noch mehr aktive Helfer mobilisiert werden.


Spendenkonto DRK OV Möckmühl

DRK OV Möckmühl 

DE23 6209 1600 0046 2930 19