IMG_5340.JPEG
img_0374.jpg
IMG_8755.JPEG
DSC_0051.jpg
IMG_8555.jpeg
IMG_4926.JPEG

Herzlich Willkommen beim DRK OV Möckmühl!

Der DRK-Ortsverein Möckmühl e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1944 engagieren sich Menschen in und um Möckmühl für das Deutsche Rote Kreuz. Den Grundstein für den DRK OV Möckmühl legten 13 engagierte Frauen im Jahr 1944. Sie absolvierten gegen Kriegsende eine Ausbildung zur Schwesternhelferin und versorgten Evakuierte und Verletzte, welche in Möckmühl untergebracht waren. Nach und nach übernahm das DRK die Betreuung bei Veranstaltungen in und um Möckmühl, bietet Fort - / Ausbildungen in Erster Hilfe an, organisiert gemeinsam mit dem Blutspendedienst Blutspendetermine und engagiert sich im Rettungsdienst und dem Bevölkerungsschutz.

Vor mehr als zwei Jahrzehnten begann die Seniorenarbeit mit Tanz - und Gymnastikkursen.    

Unser Tätigkeitsbericht und Jahrbuch für das Jahr 2021 können Sie hier anschauen.


Aktuelles

22.07.2023

Abschluss Sanitätsausbildung

Am Samstag, den 22. Juli endete die Sanitätsausbildung am Standort Möckmühl welche erstmals in dieser Form durchgeführt wurde. Die theoretischen und praktischen Inhalte wurden an insgesamt zehn…

Weiterlesen

27.06.2023

Sanitätswachdienst 20. Möckmühler Stadtlaudt

Am 18. Juni 2023 gingen an die 500 Läuferinnen und Läufer beim 20. Möckmühler Stadtlauf an den Start. 

Um 8.30 Uhr stiegen wir in unsere beladenen Einsatzfahrzeuge und fuhren Richtung Start/Ziel…

Weiterlesen

29.03.2023

Sanitätsausbildung

Seit knapp zwei Wochen findet am Standort Möckmühl unter der Leitung unseres Ausbilders Josef Stute eine Sanitätsausbildung für angehende Bereitschaftsmitglieder statt. Die Ausbildung findet nicht wie…

Weiterlesen

18.03.2023

Sanitätswachdienst Benefizkonzert

Am Samstag, den 18. März gastierte das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr zu einem Benefizkonzert zu Gunsten der Musikschule Möckmühl. In einer gut besuchten Jagsttalhalle bekamen die Gäste die…

Weiterlesen

12.03.2023

Unterstützung Sanitätswachdienst Weibertreulauf

Am Sonntag, den 12. März hieß es bei tief winterlichen Wetterbedingungen früh Aufstehen und den OV Weinsberg beim Weibertreulauf nach drei Jahren Coronazwangspause zu unterstützen. Glücklicherweise…

Weiterlesen

06.03.2023

BOS-Führerschein

Am Wochenende 04. und 05. März nahmen vier Bereitschaftsmitglieder an der Ausbildung zum Führen von Einsatzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 7,49 to teil. Im Rahmen dieser…

Weiterlesen

Nächste Termine

JUL
13
SEP
14
OKT
19
NOV
16
DEZ
14

#wircheckendas - DRK vernetzt und verbindet Helfer

Zusammenhalten in Zeiten von Corona: Das Rote Kreuz vermittelt Hilfe und Bedarf

Wer packt mit an gegen Corona? Nun sucht das Rote Kreuz in Baden-Württemberg freiwillige Helferinnen und Helfer. Jeder kann sich selbst online registrieren und anbieten, was gerade geht. Das DRK vermittelt die Anmeldungen dann direkt an den zuständigen Kreisverband. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Leute zusammenfinden: diejenigen, die Unterstützung brauchen, und diejenigen, die gerade helfen können“, sagt Alfred Schulz von der DRK-Landesschule.

Gesucht werden über das zentrale Helferportal alle, die spontan etwas beitragen können und anderen Menschen während dieser vom Coronavirus geprägten Zeit im Alltag helfen möchten. Angesprochen sind Laien ebenso wie Helfende mit Fachwissen: Wer Zeit und Lust hat, kann beispielsweise beim Einkauf helfen oder Fahrdienste übernehmen. Vielleicht wäre auch Kinderbetreuung eine Option. Wer sich damit auskennt, kann sich für pflegerische Aufgaben oder Rettungsdienst melden.
Im Anmelde-Formular man trägt einfach Namen, Kontaktdaten, das Alter und die Postleitzahl ein und setzt ein paar Häkchen. Dahinter steht eine zentrale Datenbank, die automatisch alle Meldungen nach Postleitzahlen zuordnet und den jeweiligen Kreisverbänden zur Verfügung stellt.

Zum Anmelde-Formular geht es unter folgendem Link.

Mit diesem zentralen Helferportal knüpft die DRK-Landesschule Baden-Württemberg an eine andere unlängst gestartete Aktion an: Unter dem Hashtag #wircheckendas können sich im Internet alle zusammentun, die helfen – indem sie Selfies machen, markieren, einander online begegnen. Mit der zweiten Aktion sollen nun noch mehr aktive Helfer mobilisiert werden.


Spendenkonto DRK OV Möckmühl

DRK OV Möckmühl 

DE23 6209 1600 0046 2930 19