Sie sind hier: Startseite

nächster Dienstabend:

Zeit: 10.02.2016 19 Uhr

Thema: Geräte Unterweisung

Kontakt & Ansprechpartner

DRK-Ortsverein Möckmühl e.V.
Daimlerstr. 4
74219 Möckmühl
Telefon 06298 59 53

info[at]drk-moeckmuehl[dot]de 

 

1.Vorsitzender 

Georg Schultes

 

Bereitschaftsleiter

Hans Schultes

Blutspendetermine

Stadthalle Möckmühl

Termin: 16.03.2016 

14.00 - 19.30 Uhr

 

Stadthalle Möckmühl

Termin: 28.09.2016 

14.00 - 19.30 Uhr

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Möckmühl!

Herzlich Willkommen beim DRK OV Möckmühl!

Besuchen Sie uns einfach in einem unserer Dienstabende.

Herzlich Willkommen beim DRK OV Möckmühl!

Rundum Versorgung aus einer Hand in und um Möckmühl

Herzlich Willkommen beim DRK OV Möckmühl!

Das in der Theorie erlernte in praktischen Übungen anwenden.

Aktuelles & News

Erstes VR-Mobil mit Blaulicht

DRK Möckmühl - VR Mobil

Zur Übergabefeier des von der Volksbank Möckmühl-Neuenstadt eG gespendeten VR-Mobil hatte der DRK Ortsverein Möckmühl in die DRK Unterkunft eingeladen und dafür eigens als Willkommensgruß den „Roten Teppich“ ausgerollt.

Nachdem bereits 14 VR-Mobile bei den Diakoniestationen in Möckmühl und Neuenstadt im Einsatz sind, erhielt das DRK sein erstes Fahrzeug dieser Art - das erste VR-Mobil mit Blaulicht.

Eingesetzt wird es für die „Helfer vor Ort“ (HvO), die als Ersthelfer Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgen. „Das VR-Mobil ist für uns ideal. Wir haben darin alle notwendigen Materialien untergebracht. Außerdem ist das Auto ist kompakt und wendig und so für unsere Ersthelfer leichter in den oft engen Straßen zu fahren“, berichtet der Vorsitzende des Ortsvereins Georg Schultes. Er dankte den Volksbank Vertretern für die großzügige Spende und die unbürokratische Abwicklung bei der Beschaffung.

Bürgermeister Ulrich Stammer freute sich über die Unterstützung durch die Volksbank. „Mit dem VR-Mobil wird die wichtige Tätigkeit der ehrenamtlichen Helfer wirksam unterstützt.“

Ausschlaggebend für die Unterstützung der Helfer vor Ort waren eigene Erfahrungen, die die Bankvorstände Rainer Schwab und Thomas Reuter gemacht hatten. So fehlten den HvO in Neuenstadt bei ihrer Ausstattung Defibrillatoren, die der dortigen Ortsgruppe dann im vergangenen Jahr von der Volksbank zur Verfügung gestellt wurden.

Eine Anfrage der Volksbank beim DRK in Möckmühl, ob dort ebenfalls Defibrillatoren fehlen ergab, dass diese zwar vorhanden sind, aber das von den Ersthelfern genutzte Fahrzeug in die Jahre gekommen war. So war es für die Volksbank selbstverständlich dem Wunsch des DRK nach einem neuen Fahrzeug nachzukommen und ein VR-Mobil zur Verfügung zu stellen.

„Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität und Förderung der Region. Mit der Spende des VR-Mobil unterstützen wir das DRK bei der Versorgung hilfsbedürftiger Menschen“, unterstreicht Rainer Schwab, Vorstandssprecher der Volksbank Möckmühl- Neuenstadt eG.

Finanziert wird die Spende aus dem Spendentopf des Gewinnsparens der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Kunden der Banken, erwerben Monat für Monat Gewinnspar-Lose. Pro Los werden nach der Abgabenordnung rund 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen gespendet. „Mit jedem Los, das unsere Mitglieder und Kunden kaufen, unterstützen diese das gesellschaftliche und soziale Netz in unserer Region“, sagt Rainer Schwab weiter.