Kinderferienprogramm "Fackelwanderung mit dem B?rgermeister"

Am 1. Ferientag der Sommerferien in Baden Würtemberg startete das Kinderferienprogramm in Möckmühl mit der " Fackelwanderung mit dem Bürgermeister". Am Donnerstag abend gegen 17 Uhr war der Schulhof der Grundschule Möckmühl trotz Sommerferien sehr belebt, nachdem alle Kids eingetroffen waren, brach die Karavane in Richtung Bittelbronner Spielplatz auf. Wir waren an diesem Abend mit unserem Rettungsfahrzeug und 3 Personen vor Ort um die sanitätsdienstliche Absicherung zu gewährleisten.

Image  Image

Zusammen mit der Feuerwehr Möckmühl begleiteten wir die Kids nach Bittelbronn. Auf dem Bittelbronner Spielplatz angekommen, gab es ein Stärkung für die Kinder und sie hatten die Gelegenheit gemeinsam zu spielen. Bei Einbruch der Dunkelheit erhielten die Kinder Ihre entzündeten Fackeln und es wurde die Heimreise nach Möckmühl angetreten. Wir hatten an diesem Abend nur kleine Blessuren zu behandeln, so dass alle Kids wieder gesund und munter nach Hause konnten und Ihre Ferien genießen.

Image 

 
MANV ?bung in Brackenheim

Am Samstag, den 25. Juli 2009 wurde in Brackenheim eine sogenannte MANV ( Massenanfall von Verletzten) Übung veranstaltet. Der DRK OV Möckmühl hat mit 6 Personen an dieser Großübung teilgenommen. Unser Kamerad Georg Schultes war in seiner Funktion als DRK Kreisbereitschaftsleiter vor Ort und einer der Beobachter dieser Großübung.
Das Innenministerium von Baden Würtemberg entwickelte im Jahr 2008 ein Konzept für die Einsatzplanung und Bewältigung eines Massenanfall von Verletzten im Katastrophenfall, welches die Zusammenarbeit von mehreren Rettungsorganisationen vorsieht, mit dem Ziel Menschenrettung und Schadensminimierung. Ein Arbeitskreis des DRK KV Heilbronn arbeitete über mehrere Monate diese Übung aus, um dieses Konzept im Einsatz in großem Stil zu testen.

Image  Image

Das Übungsszenario war folgendes: Ein vollbesetzter Schulbuss kollidierte auf der Kreisstraße zwischen Brackenheim und Haberschlacht mit mehreren PKW's, kam ins Schleudern und blieb auf der Seite liegen. Nun galt es die ca. 50 Verletzten, welche verschiedene Verletzungsgrade aufwiesen zu befreien, behandeln, Ihre Daten aufzunehmen und den Abtransport in Krankenhäuser,..  zu organisieren. Hierfür waren verschiedene Ortsvereine des DRK Kreisverbandes Heilbronn, der Rettungsdienst, die Feuerwehr, Notfallnachsorgedienst und viele mehr im Einsatz.

Image 

Es wurde ein Behandlungsplatz (BHP25)eingerichtet, eine mobile Einsatzleitung war vor Ort, und koordinierte den Abtransport der Verletzten. Wir vom DRK OV Möckmühl waren für ein Zelt des Behandlungsplatzes verantwortlich, um die Verletzten zu betreuen.

Image 

Es ein sehr interessanter Tag mit vielen neuen Erkenntnissen und Erfahrungen die man für die Realeinsätze sammeln konnte.

Image 

 
11. Walter - M?ller - Gedenkturnier

Am Samstag, den 25. Juli 2009 veranstalteten die Freizeitkicker Alt-Herrensteg das 11. Walter Müller Gedenkturnier ab 12.30Uhr auf dem Sportplatz Möckmühl. Um 18.30 Uhr zeigte die Damen Fußballmannschaft von Möckmühl ihr Können und spielte ein Freundschaftsspiel gegen den SC Schefflenz. Wir übernahmen die sanitätsdienstliche Absicherung dieser sportlichen Veranstaltung mit 2 Personen.

 
26. Korber Tauziehtage

Am Sonntag, den 26. Juli 2009 veranstaltete der Tauziehclub Korb seine 26. Korber Tauziehtage, zu welchen Mannschaften aus der Umgebung und sogar aus dem Allgäu anreisten. Der Tauziehclub Korb feiert in diesem Jahr sein 25 jähriges Bestehen. Um 13 Uhr begann das Landesliga Turnier der 720 kg Klasse, danach gingen dann die Mannschaften der 680kg Klasse an den Start.

Image  Image

Wir waren mit 2 Mann vor Ort, um diese Veranstaltung sanitätsdienstlich abzusichern.

 
Motocrossrennen in Schefflenz

Am vergangenen Wochenende (18.-19.07.09) fanden Jugendmeisterschaften im Motocrossrennen in Schefflenz statt. Wir unterstützten wie bereits vergangenen Oktober den DRK OV Allfeld bei der sanitätsdienstlichen Absicherung dieses Events. Wir waren an beiden Tagen mit unserem Rettungswagen mit 2-3 Mann Besatzung vor Ort. Bis auf kleine Blessuren konnten alle Fahrer trotz der schlechten Witterungsbedingungen, welche die Rennläufe nicht unbedingt einfacher gestalteten, wieder unversehrt am Sonntag abend die Heimreise antreten.

Image  Image

An dieser Stelle möchten wir uns noch für die gute Zusammenarbeit sowie die tolle Verpflegung beim DRK OV Allfeld bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Rennen, welches wir wieder gemeinsam mit Ihnen absichern werden.

Image Image

 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 131 - 135 von 203